Ersatzlos gestrichen
CreativeCommons
Horst Willenberg
Essen und Bielefeld
* 1954
Künstlerisch tätig seit 1968
Zur Postkartengalerie
--->   Fractal AURA

Der Vollständigkeit halber

wird mitgeteilt, dass nicht alle

Informationen vollständig sein können.

 

Kritik - Kommentare - Lob

    Bitte -><- hier

         

Ersatzlos gestrichen

Heute sind wir technisch aufgeklärt

mit viel Lebensmühe der Unwissenheit entronnen

haben das mit den Geistern geklärt

um zu unserem Geist noch mehr Daten zu bekommen

 

Von Allem haben wir gelernt

dass uns keine Dämonen quälen

es ist sogar die Welt entkernt

die Ursachen lassen sich wählen

 

Modern ist es geworden

ein Wald nur aus Bäumen besteht

nichts ist´s mit wilden Horden

die Welt sich um sich selber dreht

 

Wir hören zwar die alten Leute klagen

nicht wirklich wäre dieses Sinnen

aber sie nach einer Erklärung fragen

hieße dem Fortschritt zu entrinnen

 

Doch man ist ja klug

auch ohne Gespenster, die in tiefen Wäldern hausen

so was ist Betrug

während wir mit hundert Sachen durch die Gegend brausen

 

Eine Moral hilft uns zu denken

Erzählungen hindern sich auszuleben

man kann sich die Dämonen schenken

doch wundern uns leise, wohin wir streben

 

Ja wie würde es auch klingen

fein voneinander getrennt zu leben

vom Geist im Stadtwald zu singen

zu hoffen, dass wer in die Wälder rennt

 

Früher, vor langer, nicht allzu langer Zeit

wohnten in unseren Wäldern vielerlei Dämonen

und für den späten Gast war stets ein Platz bereit

die Geister sind fort, um die Grünanlagen zu schonen